Ausrüstung

Die Feuerwehr Starnberg ist eine der Stützpunktfeuerwehren des Landkreises Starnberg.

Neben einem Löschzug und einem Rüstzug für schwere technische Hilfeleistung stellt die Feuerwehr Starnberg auch Teile des Gefahrgutzuges des Landkreises Starnberg.

Der Löschzug der Feuerwehr Starnberg besteht aus:

  • Kommandowagen KdoW
  • 1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20
  • Drehleiter DL(A)K 23/12
  • 2. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzheug HLF20
  • optional: Versorgungs-LKW

Der Rüstzug der Feuerwehr Starnberg setzt sich wie folgt zusammen:

  • Kommandowagen KdoW
  • 1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20
  • Rüstwagen RW2 
  • 2. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20
  • optional: Versorgungs-LKW

In dieser Kombination kann die Feuerwehr Starnberg auch für schwere technische Hilfeleistung wie bei Verkehrsunfällen mit LKW oder Hoch- und Tiefbauunfällen eingesetzt werden.

Wenn der Gefahrgutzug des Landkreises Starnberg benötigt wird, werden dazu von der Feuerwehr Starnberg folgende Komponenten alarmiert:

  • Mehrzweckfahrzeug MZF
  • Gerätewagen Atemschutz / Strahlenschutz GW A/S
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20 mit P250
  • optional: Rüstwagen RW2

Zum Fuhrpark

Zu den Fahrzeugen

Zur Ausrüstung

Zum Gerätehaus