Train the Trainer

17. September 2021
Pressemitteilung Hinter den Kulissen Ausbildung
Einstellung der Ausbilder im feuerwehrtechnischen Dienst - Zwischenbericht

Im vergangenen Mai haben wir und die Lokalpresse über die Einstellung von zwei Ausbildern im feuerwehrtechnischen Dienst berichtet. Der erste der beiden, Michael Laxhuber, trat seine Stelle zum 1. Juli an und befindet sich seitdem in Ausbildung für seine spätere Tätigkeit. Konkret besucht er den von FeuReX in Oberhausen (bei Ingolstadt) ausgeführten B1 Grundausbildungslehrgang, der zur Erfüllung der Aufgaben in der Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes befähigt. Dieser Lehrgang geht für Ihn noch bis zum Ende des aktuellen Jahres. Anschließend wird er seine Tätigkeit als Ausbilder für die Feuerwehren der Stadt aufnehmen und daneben auch im Einsatzdienst tätig sein. Zu diesem Zeitpunkt wird er der erste Angestellte im feuerwehrtechnischen Dienst sein den es im Landkreis Starnberg bei einer Freiwilligen Feuerwehr seit jeher gab.

Bestandteil der B1 Ausbildung bei FeuReX sind Allgemeine Grundlagen, Verwaltungsrecht, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Baukunde und vorbeugender Brandschutz, Fahrzeug- und Gerätekunde, Fernmeldedienst, Einsatzlehre, Atemschutzlehre, ABC-Einsatz, Einsatzausbildung sowie Sport und Gesundheitsförderung. Während dem Lehrgang werden die erlernten Inhalte in acht schriftliche Abschnittsarbeiten, acht praktischen oder schriftlichen Kurzkontrollen sowie in der schriftlichen, mündlichen und praktischen Abschlussprüfung abgefragt.

In den vergangenen Wochen wurde ein besonderes Highlight absolviert. Der praktische Ausbildungsabschnitt Atemschutz. Die Durchführung findet in eine der wenigen holzbefeuerten Atemschutz-Ausbildungsanlagen Deutschlands statt. Hierbei steht das Erleben von realer Hitze und massiver körperlicher Belastung bei Nullsicht, unter natürlich trotzdem gesicherten Rahmenbedingungen, im Vordergrund. Es kommt kein Gasfeuer oder künstlicher Nebel zum Einsatz. Die beigefügten Bilder vermitteln einen Eindruck davon.

An dieser Stelle wünschen wir dir, Michael, ein weiterhin erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang und freuen uns auf deine tatkräftige Unterstützung ab dem kommenden Jahr.

Im Januar 2022 folgt mit der Einstellung von Josef Fichtl die Besetzung der zweiten von drei geplanten Ausbilderstellen. Er wird ebenfalls zeitnah nach der Einstellung einen B1 Grundausbildungslehrgang besuchen. Die Einstellung des dritten Ausbilders ist auch für das kommende Jahr 2022 geplant.

Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt die Stadt Starnberg hauptamtliche Gerätewarte die sich um die Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehren kümmern. Dabei waren diese als ehrenamtliche Kräfte in der Regel natürlich während Ihrer Arbeitszeit für den Einsatzdienst verfügbar. Die beiden neu eingestellten Ausbilder sind künftig nicht für die Wartungen und Prüfungen verantwortlich, sondern neben Ihrer Aufgaben als Ausbilder auch direkt für den Einsatzdienst eingestellt. Diese beiden haben dann die gleiche Ausbildung wie die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehreren in Bayern.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Ursprünglicher Bericht vom Starnberger Merkur:
http://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/ausbildungsoffensive-laeuft-an-90575439.html

FeuReX GmbH - Feuerwehrschule:
http://www.feurex.de

Bilder: Feuerwehr Starnberg (mit Genehmigung der FeuReX Schulleitung)