Versorgungs-LKW (GW-L)

Florian Starnberg 56/1

Zweck:

  • Wasserförderung über lange Schlauchstrecken
  • Zugfahrzeug für den Verkehrssicherungsanhänger und K-Boot (FL STA 99/1)
  • Transport von Material auf Rollcontainern

Fahrgestell:  MAN 14.285  4x4

Leistung:  206 KW / 280 PS

Baujahr: 2004

Aufbau/Ausbau: Weinmann / Team Oettl  

Träger: Stadt Starnberg

Standort: Feuerwehr Gerätehaus

Ausstattung:

  • Ladekran 9mt
  • Ladebordwand 1,5t

feste Beladung: 

  • Tragkraftspritze 8/8, Armaturen zur Wasserentnahme
  • Benzin- und Wasserlüfter, Otter- und Lenzpumpen
  • 1.000 Meter B-Druckschlauch (im Fahren verlegbar)
  • Verkehrsabsicherung (Trioplans, Blitzleuchten, Pylonen, Gojacks, etc.)

optionale Beladung:
Für spezielle Einsatzlagen kann die feste Beladung gegen vorgehalten Rollcontainer getauscht werden.

Technische Hilfeleistung:

  • Rollcontainer Beleuchtung (Stromagregat + Strahler)
  • Kettensägen, Rettungssägen und Trennschleifer
  • Hydr. Heber, Greifzug, Baustützen und Werkzeug
  • Benzin und Diselkanister + Betankungsset
  • Holz zum Verschalen von Türen/Fenstern

Brand:

  • Gerätesatz Wald- und Dehnfugenbrand
  • Schaummittel
  • Atemschutzgeräte (Langzeitatmer)
  • Atemschutzgeräte (1-Flaschen-Geräte)

Wasserförderung:

  • Tauchpumpen
  • Wassersauger
  • Schlauchbrücken + Armaturen

Gefahrgut:

  • PE-Behälter (1.000 Ltr.)
  • PE-Behälter (2x 600 Ltr.)
  • Stahlfässer (4x 200 Ltr.) + PE-Behälter (2x 60 Ltr.)
  • Auffangbehälter + Fliensäcke
  • Faltbehälter (5.000 Ltr.)

Umwelt:

  • 2x Ölvlies-Schläuche 
  • Ölvlies Rollenware
  • Ölvliestücher (Öl + Chemie)
  • 5x Ölbindemittel (versch. Ausführungen)
  • Ölbindewürfel für Gewässer
  • Streusalz