2. Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20)

Florian Starnberg 40/2

Zweck:

  • Brandbekämpfung
  • technische Hilfeleistung

Fahrgestell:  MAN 15.290 4x4

Leistung:  213 KW / 285 PS

Baujahr: 2014

Aufbau/Ausbau: Rosenbauer

Träger: Stadt Starnberg

Standort: Feuerwehrgerätehaus

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe 3.500l/min
  • Löschwasserbehälter 1.600 Liter
  • Schaummitteltank 120 Liter
  • Schaumzumischanlage
  • Integrierter Lichtmast
  • Schnellangriffsschlauch (50 Meter)
  • Schaum-/Wasserwerfer
  • Seilwinde 5t

Beladung:

  • 5 Langzeitpressluftatmer
    (Grupenführer - Angriffstrupp - Wassertrupp)
  • Tragbarer Stromerzeuger (14 kVA)
  • Wärmebildkamera
  • Sprungpolster 16
  • Rettungsplattform (LKW / S-Bahn)
  • Schleifkorbtrage, Schaufeltrage und Spineboard
  • Mehrgasmessgerät und CO-Warner
  • Mehrzweckzug
  • Schmutzwasserpumpe und Wassersauger
  • Hochleistungslüfter
  • Brech- und Handwerkzeug
  • Hydraulische Schere, Spreizer und Zylinder
  • Pneumatische Hebekissen
  • Gerätesatz Absturzsicherung
  • Gerätesatz Türöffnung
  • Gerätesatz Wasserrettung
  • Erste-Hilfe-Rucksack mit AED
  • Gefahrguterstausstattung
  • Trennschleifer und Rettungssäge
  • Zwei Kettensägen (inkl. Schnittschutzausrüstung)
  • Mobiler Scheinwerfer mit Stativ