Einsatz 060/2021 - Sirenenmast droht abzustürzen

Beim Aufstellen eines 10-15 Meter hohen Sirenenmasts im Orsteil Leustetten durch den städtischen Betriebshof drohte dieser aus unbekannter Ursache in etwa 5 Metern höhe ausseinanderzubrechen.

Um eine Beschädigung des Kranfahrzeugs und des Sirenenmastes auszuschließend wurde die Drehleiter angefordert.

Wir rückten an, sicherten den Mast und stellten diesen im Anschluss in Zusammenarbeit auf.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 31. März 2021 11:27
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Leustetten
Feuerwehr Starnberg