Einsatz 222/2020 - Rauchentwicklung in Lebenshilfe Wohnheim

Am Freitagabend wurden wir gemeinsam mit den Kollegen aus Söcking zu einer automatischen Feuermeldung in das Wohnheim der Lebenshilfe an der Hanfelder Straße gerufen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus Fenstern im Obergeschoss erkennbar. Aufgrund dessen wurde durch den Einsatzleiter zwei weitere Atemschutztrupps Trupps über die Leitstelle angefordert, was zur Alarmierung der Kollegen aus Leutstetten und Pöcking führte.

Ein Trupp ging unter schweren Atemschutz mit einem C-Rohr durch den verrauchten Flur ins erste Obergeschoss vor und suchte nach Personen und dem Brandort. Ursache für die Rauchentwicklung war der Brand eines Haartrockners, der mehrere Handtücher entzündete. Wie bereits von den Betreuern angegeben hielten sich zum Glück keine Personen mehr im Gebäude auf.

Nach Belüftung mit dem Überdrucklüfter konnte das Gebäude wieder freigegeben werden.

Der ebenfalls anwesende Rettungsdienst sichtete im Verlauf des Einsatzes alle Bewohner und Betreuer der Einrichtung auf mögliche Rauchgasintoxikationen, musste aber keinen Patienten in ein Krankenhaus transportieren. Die Evakuierung des Gebäudes wurde kurz nach der Auslösung des Alarms durch die Betreuer vorbildlich durchgeführt.

Dieser Einsatz zeigt wieder auf, wie wichtig der funtkionierende bauliche und anlagentechnische Brandschutz in Objekten dieser Art ist. Die automatischen Rauchmelder der Brandmeldeanlage haben für eine frühzeitige Evakuierung der Bewohner und Alarmierung der Feuerwehr gesorgt. Die im Gebäude verbauten Rauchschutztüren sorgten für die Begrenzug der Gefahr auf einen kleinen Bereich. Das schnelle Eintreffen von uns ermöglicht eine Begrenzung des Schadens, sowie in diesem Fall sogar die Problemlose (weiter-) Nutzung des Gebäudes durch die Bewohner und Betreuer.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Beispielbild:

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 2. Oktober 2020 17:51
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Leutstetten
Feuerwehr Pöcking
KBI Starnberg