Einsatz 177/2020 - ausgedehnte Kraftstoffspur

Am Donnerstag in der früh wurden wir und die Kollegen aus Pöcking zu einer ausgedehnten Kraftstoffspur gerufen. Vermutlich von einem LKW wurde zwischen dem Landratsamt Starnberger und dem Kreisverkehr am Maxhof beidseitig (das Fahrzeug hat dort gewendet) eine Kraftstoffspur gezogen.

Dadurch, dass sich diese jeweils auf der rechten äusseren Seite der Fahrspur befand besteht der Verdacht, dass der Tankdeckel nicht verschlossen wurde. besonders in Rechtskurven kam es zu größeren Austritten die durch uns und die Pöckinger Kollegen im jeweiligen Einsatzgebiet abgestreut wurden. 

Die restlichen Bereiche wurden mit Warnschildern versehen und der Straßenbaulastträger zu Veranlassung weiterer Schritte verständigt.

Während dem Einsatz konnte die Polizeistreifen, die ebenfalls vor Ort war, keinen Verusacher feststellen.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bilder: Feurwehr Starnberg

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 20. August 2020 04:07
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Pöcking