Einsatz 093/2020 - Tierrettung / Schlange in Garten

Beunruhigte Anwohner riefen uns am Freitagnachmittag in ein Wohngebiet. Sie hatten im Garten eine Schlange bemerkt und meldeten diese mit ca. 1,4 Metern länge. Als wir ankamen wurde die Schlange bereits unter einem großen Eimer festgesetzt.

Bei der Schlange handelte es sich um eine nicht ausgewachsene ca. 60 cm lange Ringelnatter. Diese ist für den Menschen völlig ungefährlich, bei uns heimisch und an den zwei gelben, halbmondförmigen Flecken hinterm Kopf leicht zu erkennen.

Uns ist natürlich klar das die Begegnung mit einer Schlange im eigenen Garten nichts gewöhnliches ist und deswegen verstehen wir die Verunsicherung der Bewohner. Wir transportierten das Tier in ein nahes Schutzgebiet und setzten es dort wieder aus.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 17. April 2020 14:01
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg