Einsatz 091/2020 - Alarm: Kellerbrand Person in Gefahr

Dienstagmittag wurden wir von der Leistelle in die Mathildenstraße gerufen. Dort meldeten Anwohner Brandgeruch und laute Schläge im Keller. Da eine pflegebedürftige Person das Gebäude nicht ohne weitere verlassen konnte war höchste Eile geboten.

Als wir wenige Minuten später vor Ort waren ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in den Keller vor. Dort konnte die Ursache für die lauten Schläge schnell ausgemacht werden.

Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr. Nachdem kein Rauch im Gebäude war und der Brandgeruch sich auch verzogen hatte, konnten wir bald wieder abrücken.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Beispielbild: Löschzug

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 14. April 2020 12:35
Mannschaftstärke 27
Einsatzdauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
KBI Starnberg