Einsatz 220/2019 - Kellerbrand - Menschenleben in Gefahr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden wir gemeinsam mit den Kollegen aus Söcking ins Oberfeld alarmiert.

Dort wurde eine Hausbewohnerin durch einen Rauchmelder geweckt. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung im Keller des Gebäudes.

Sofort nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde mit der Suche und Rettung von im Haus befindlichen Personen begonnen. Dabei wurden zwei Bewohner ins freie verbracht.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in den Keller vor und spürte einen brennenden Trockner als Ursache für die starke Rauchentwicklung auf. Dieser wurde abgelöscht und anschließend ins Freie verbracht.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bild: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 20. September 2019 01:51
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
KBI Starnberg