Einsatz 116-126/2019 - Einsatzreicher Dienstag

Am Dienstag wurden wir über den gesamten Tag insgesamt 11 Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet.

Neben einigen durch den Dauerregen bedingten Einsätzen kam auch das normale Tagesgeschäft nicht zu kurz. Teilweise wurden bis zu drei Einsätze gleichzeitig bedient.

 

Einsatz 116/2019 - Keller unter Wasser, Perchastraße
Der Tag begann für uns um 5:37 Uhr mit einem vollgelaufenen Keller in der Perchastraße. Wir rückten mit Pumpe und Wassersauger an und legten das Untergeschoss in etwa 20 Minuten wieder trocken.

Einsatz 117/2019 - Baum auf PKW, Franz-Heidinger-Straße
Gleich danach fuhr unser erstes Löschfahrzeug weiter in die Franz-Heidinger-Straße, dort war ein Baum auf einen VW-Bus gestürzt und blockierte einen Teil der Straße. Wir beseitigten die Verkehrsbehinderung, befreiten das Fahrzeug und übergaben an die Polizei.

Einsatz 118/2019 - Fahrbahn reinigen, Hanfelder Straße
Um kurz nach 14:00 Uhr rief uns der städtische Betriebshof zur Hilfe. Ein Kieslaster hatte auf der Fahrbahn einen Teil seiner Ladung verloren und die großen Steine konnten nicht, ohne Gefahr weggeschleudert zu werden, von der Kehrmaschiene entfernt werden. Also beseitigten wir mit Besen und Schaufel die groben Verschmutzungen auf der Fahrbahn.
Leider kam es auch diesmal wieder dazu, dass Autofahrer die Abesperrungen missachten und mit teils sehr riskanten Überholmanövern unsere Einsatzkräfte gefährdeten.

Einsatz 119/2019 - Keller unter Wasser, Wilhelmshöhenstraße
Gleich danach ging es zum nächsten Einsatz. Hier standen etwa 250 qm unter Wasser. Mit Pumpen und Saugern waren wir etwa 2 Stunden beschäftigt.

Einsatz 120/2019 - Verkehrslenkung, Hauptstraße / Söckinger Straße
Die Polizei forderte uns währenddessen an um bei der Absicherung eines Pannen-LKWs an der Kreuzung Hauptstraße / Söckinger Straße zu unterstützen. Dabei griff uns noch ein Kollege der Feuerwehr Perchting unter die Arme der zufällig in der Nähe war. Vielen Dank!

Einsatz 121/2019 - dringende Türöffnung
Kurz darauf wurde uns durch die Leistelle eine dringende Türöffung gemeldet. Wir rückten mit dem Kommandowagen und der Drehleiter an und konnten nach kurzer Zeit die Türe öffnen und die Einsatzstelle an Polizei und Rettungsdienst übergeben.

Einsatz 122/2019 - Restaurant unter Wasser, Bahnhofsplatz
Anschließend wurden wir von der Leistelle über einen weiteren Einsatz informiert. Am Bahnhofsplatz war ein Restaurant aufgrund des starken Regens mit Wasser vollgelaufen.

Einsatz 123/2019 - Unterstützung Polizei / Absicherung SEK-Einsatz
Kurz nachdem die Mannschaft aus der Wilhelmshöhenstraße zurückggekehrt war wurden wir erneut von der Polizei angefordert.
Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/grosseinsatz-in-starnberg-deswegen-musste-ein-sek-eine-wohnung-stuermen-12311812.html

Einsatz 124/2019 - Keller unter Wasser, Prinzenweg
Nach einer Pause wurden wir um 20:29 Uhr wieder alarmiert. Diesmal meldete ein Bewohner im Prinzenweg einen vollgelaufenen Keller. Vor Ort führte der Einsatzleiter eine Erkundung durch. In diesem Fall war für uns kein Eingreifen erforderlich.

Einsatz 125/2019 - Kleintierrettung, Josef-Fischhaber-Straße
Wir kümmerten uns gleich nach dem Einsatz im Prinzenweg um einen verletzten Raben.

Einsatz 126/2019 - Restaurant unter Wasser, Bahnhofsplatz
Anschließend machten sich noch einmal einige Kräfte auf dem Weg zum Bahnhofsplatz, wegen eines erneuten Anrufes. Hier wurde sichergestellt das es im Verlauf der Nacht nicht zum Wassereinbruch kommt.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Berichte Starnberger Merkur:

Einsatzreicher Dienstag:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/starnberg-bayern-elf-einsaetze-an-einem-tag-starnberger-feuerwehr-staendig-unterwegs-12313603.html

Tagesticker:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/dauerregen-im-landkreis-starnberg-neue-unwetterwarnung-und-viele-feuerwehreinsaetze-12305837.html

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über ILS FFB und per Funk
Einsatzstart 21. Mai 2019 05:37
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 7 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg