Einsatz 037/2019 - Verkehrsunfall auf der Umfahrung von Hanfeld

Heute morgen um 09:15 Uhr wurden wir mit den Kollegen aus Hanfeld auf die Staatsstraße 2069, Gilching <-> Starnberg bei Hanfeld gerufen. Dort kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem Audi. Dabei kam der VW von der Fahrbahn ab und kam im anliegenden Feld zum stehen.

Da zunächst nicht klar war ob der Fahrer des VWs aus dem Fahrzeug befreit werden muss bereiteten unser erstes Hilfeleistungslöschfahrzeug und unser Rüstwagen eine technische Rettung vor. Dies war dann aber nicht erforderlich, sodass beide Fahrer zügig vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden konnten.

Bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge stellten wir den Brandschutz sicher und leiteten den Verkehr vor der Einsatzstelle ab.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/hanfeld-bei-starnberg-zwei-verletzte-und-hoher-sachschaden-11754459.html

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 11. Februar 2019 09:15
Mannschaftstärke 19
Einsatzdauer 1,75 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Rüstwagen
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Hanfeld
Feuerwehr Starnberg