Einsatz 378/2018 - Rauchentwicklung in Kellerraum

Und wieder wurden wir mit den umliegenden Feuerwehren zu einer automatischen Brandmeldeanlage alarmiert. Diesmal wurden wir aber bereits auf der Anfahrt durch die Leistelle informiert, dass telefonisch eine Verrauchung im Keller, sowie Brandgeruch gemeldet wurde.

Deshalb ging vorr Ort ein Trupp unter schwerem Atemschutz in den Keller des bereits geräumten Gebäudes vor und setzte im Keller einen Rauchschutzvorhang um die Ausbreitung der Gefahr zu unterbinden.

Letztendlich konnte aber nur noch eine leichte Verrauchung sowie starker Brandgeruch festgestellt werden. Wir lüfteten den Bereich und setzten mit dem Betreiber die Anlage ausser Kraft.

Anschließend konnten die Bewohner und Mitarbeiter ins Gebäude zurückkehren.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bericht SZ Starnberg: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberg-rauchalarm-im-wohnheim-1.4230532

Bild: SZ Starnberg / Franz Xaver Fuchs

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 28. November 2018 14:47
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Pöcking
Feuerwehr Leutstetten
KBI Starnberg