Einsatz 356/2018 - Brand - Menschenleben in Gefahr

Nach den vielen Fehlalarmen der letzten beiden Wochen klingelte in der früh gegen halb 5 erneut unsere Funkwecker.

Diesmal war die Meldung deutlich brisanter: "Zimmerbrand mit Person in Gefahr in der Angerweide".
Etwa drei Minuten später setzte sich unser erstes Löschfahrzeug in Bewegung.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war durch das Küchenfenster deutlicher Feuerschein und Brandgeruch warnehmbar.
Wir schafften uns einen Zugang und löschten die brennende Küchenzeile ab. Sofort wurde durch zwei Trupps unter schwerem Atemschutz die beiden dicht verrauchten und bewohnten Stockwerke des Hauses nach Menschen durchsucht.
Dabei entdecketen die Kräfte einen etwa 35 Jahre alten Mann. Dieser wurde aus dem Gebäude gebracht und dem bereitstehenden Rettungsdienst zur Behandlung übergeben. Währenddessen wurden mehrere Abluftöffnungen geschaffen um die extrem schlechten Sichtverhältnisse zu verbessern.

Während der Arbeiten musste einer unserer Kameraden vom Rettungsdienst behandelt werden da er über eine Atemwegsreizugen klagte.

Nach etwa 1,5 Stunden konnten wir von der Einsatzstelle wieder abrücken. Zurück im Gerätehaus reinigten oder ersetzten wir die gebrauchten Gerätschaften und stellten so die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wieder her. Anschließend fand eine Einsatznachbesprechung mit den Kameraden in unserem Stüberl statt, da es sich um einen nicht alltäglichen Einsatz handelte.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Pressemitteilung Polizei:
https://www.polizei.bayern.de/oberbayern_nord/news/presse/aktuell/index.html/287790

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/feuerwehrleute-retten-in-starnberg-mann-vor-sicheren-tod-10452788.html

Bericht SZ Starnberg:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberg-feuerwehr-rettet-jaehrigen-aus-brennendem-haus-notarzt-reanimiert-ihn-1.4196065

Bericht Kreisbote Starnberg:
https://www.kreisbote.de/lokales/starnberg/brand-alpspitzstrasse-feuerwehr-retten-bewusstlosen-mann-soeckinger-wohnung-10491983.html

 

Nachtrag:

Leider hat uns einige Tage später eine Traurige Nachricht erreicht. Der Mann, der aus dem Haus gerettet worden ist, erlag im Krankenhaus seinen Verletztungen.
An dieser Stelle möchten wir unser tiefstes Mitgefühl gegenüber den Hinterbliebenen ausdrücken.

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/starnberg-brand-in-wohnhaus-mann-stirbt-10452788.html

Bericht SZ Starnberg:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/brand-in-starnberg-jaehriger-erliegt-nach-feuer-in-doppelhaus-seinen-verletzungen-1.4198109

Bild: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 3. November 2018 04:24
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 2,5 Stunden
Fahrzeuge Mannschaftstransportwagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Perchting
Feuerwehr Pöcking
KBI Starnberg