Einsatz 340/2018 - Zimmerbrand mit Person in Gefahr

Kurz nachdem unsere Kameraden vom vorherigen Einsatz zurückkehrten wurden wir erneut gerufen. Diesmal war das Meldebild dramatischer: "Zimmerbrand mit Person in Gefahr" Unser erstes Löschfahrzeug rückte nach wenigen Minuten aus und fuhr die nicht weit entfernte Einsatzstelle in der Vordermühlstraße an.

Vor Ort war im Mehrfamilienhaus bereits im Treppenhaus ein deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar. Die Bewohner des Hauses meldeten, dass sich ,nicht wie zuerst angenommen, keine Personen mehr im Gebäude aufhalten.

Der Angriffstrupp setzte einen Rauchvorhang in die Eingangstür der Wohneinheit und verschaffte sich gewaltsam Zutritt. Währenddessen stellte ein weitere Trupp mit den Kollegen aus Söcking die Wasserversorgung her. Anschließend wurde die verrauchte Wohnung abgesucht. Dabei konnte keine Person und kein offens Feuer festgestellt werden.

Letztendlich war es zu einem kleineren Brand im Bad gekommen der aber von uns nur noch mit einer kleineren Menge Wasser abgelöscht wurde.

Die betroffen Wohnung wurde mittels Hochdrucklüfter entraucht anschließend übergaben wir die Einsatzstelle der ebenfalls angerückten Polizei.
Zurück im Gerätehaus machten wir noch die Fahrzeuge wieder einsatzklar und ersetzten die benutzten Schläuche und Pressluftatmer.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/serie-in-starnberg-haelt-an-zwei-fehlalarme-ein-brand-10370520.html

Bericht Kreisbote Starnberg:
https://www.kreisbote.de/lokales/starnberg/starnberg-kerze-badezimmer-brand-gesetzt-10370419.html

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 25. Oktober 2018 10:43
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tragkraftspritzenfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Leutstetten
Feuerwehr Pöcking
Feuerwehr Maising
KBI Starnberg