Einsatz 250/2018 - Brand PKW

Heute Vormittag wurden wir zum 250. mal in diesem Jahr zur Hilfe gerufen.

Auf dem Zubringer zur A95 war ein PKW in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum des etwa 10 Jahre alte Toyota Yaris, aus ungeklärter Ursache, in Vollbrand.

Die Kollegen aus Percha rückten mit Ihrem Löschfahrzeug aus und bekämpten den Brand, bei etwa 30 Grad Aussentemperatur, unter schwerem Atemschutz.

Wir stellten dafür eine Wasserreserve und Material um die Motorhaube des Fahrzeuges zu öffnen zur Verfügung. Unser LKW sicherte mit dem VSA die Einsatzstelle ab. Die rechte Spur musste über die gesamte Einsatzdauer gesperrt werden.
Die Feuerwehr Berg übernahm die Vorwarnung vor der Einsatzstelle.

Nach etwa zwei Stunden war die Fahrbahn wieder freigegeben und die letzten Einsatzkräfte konnten abrücken.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 4. August 2018 09:23
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Percha
Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Berg