Einsatz 205/2018 - Kind in PKW eingeschlossen

Am Donnerstag Nachmittag wurden wir durch die Leistelle auf den Parkplatz vom LIDL-Supermarkt in die Gautinger Straße alarmiert.

Dort hatte sich eine Mutter vesehentlich aus ihrem eingenen Fahrzeug ausgesprerrt. In diesem Moment traff sie sofort die Richtige Entscheidung und wählte die 112. Unmittelbar danach wurden wir und der Rettungsdienst alarmiert.

Nach etwa 6 Minuten war das Kind aus dem Fahrzeug befreit ohne das wir das Fahrzeug beschädigen mussten. Danach wurde es kurz vom Rettungsdienst angeschaut, musste aber nicht weiter behandelt werden.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

 

Diesmal ist Gott sei Dank alles gut gegangen, weil sofort richtig reagiert wurde. Trotzdem möchten wir an dieser Stelle nochmal an unser Meldung aus dem April erinnern:

Sonnige Tage - Achtung vor hohen Temperaturen im Auto - Hitzetod droht
"Schon 15 Minuten bei praller Sonne im geschlossenen Auto können für Kinder, aber auch Tiere, lebensgefährlich sein."
http://www.feuerwehr-starnberg.de/nachricht/11144/

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/kind-in-auto-eingeschlossen-9968775.html

Beispielbild:

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 20. Juni 2018 15:49
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 0,25 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
1. Hilfeleistungslöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg