Einsatz 127/2018 - Ölsperren einsetzen

Nach dem Großbrand im Manthal, wurde gemeinsam mit den Kollegen der DLRG und der Wasserwacht, an der Mündung des Lüßbaches in den Starnberger See eine Ölsperre eingezogen.

Dies dient dazu um zu verhindern, dass Verunreinigungen in den See treiben.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bild: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung per Telefon
Einsatzstart 20. Mai 2018 10:30
Mannschaftstärke 5
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Rüstwagen
Geräteanhänger Ölsperren
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Percha
Wasserwacht Starnberg
DLRG Pöcking-Starnberg