Einsatz 085/2018 - Brand einer Industriehalle

"Beim Härten von Metallteilen geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Härteofen in Brand. Durch die Stichflamme entstand anschließend im Dämmmaterial des darüber befindlichen Daches ein Schwelbrand, der von zahlreichen Einsatzkräften der Starnberger Feuerwehr und umliegenden Feuerwehren gelöscht wurde. Die in der Firma beschäftigten Personen wurden vorsorglich, insbesondere wegen der Gefahr einer Vergiftung, untersucht, glücklicherweise wurde jedoch bei niemanden eine Verletzung festgestellt." (Polizeibericht)

 

Einsatzkräfte aus Starnberg, den Ortsteilen Percha, Söcking und Hardorf, den Nachbarfeuerwehren aus Pöcking, Maising und Berg, sowie umfangreiche Unterstützer vom THW aus Starnberg, dem Rettungsdienst und der Polizei waren von kurz vor 15:00 Uhr bis zum frühen Abend im Einsatz.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

 

Bericht im Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/grosseinsatz-in-starnberg-feueralarm-im-gewerbegebiet-9767168.html

Bericht in der Starnberger SZ:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/starnberg-schwelbrand-in-haerterei-loest-grosseinsatz-aus-1.3938483

Bericht Kreisbote Starnberg:
https://www.kreisbote.de/lokales/starnberg/stichflamme-sorgt-schwelbrand-feuerwehr-starnberg-9769880.html

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 10. April 2018 14:57
Mannschaftstärke 27
Einsatzdauer 3 Stunden
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Drehleiter
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Atem-/Strahlenschutz
Versorgungs-LKW
Rüstwagen
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Percha
Feuerwehr Hadorf
Feuerwehr Pöcking
Feuerwehr Maising
Feuerwehr Berg
Kreisbrandinspektion STA
THW Fachberater Starnberg