Einsatz 084/2018 - Flächenbrand im Mühltal

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannten in etwa 300 Quadratmeter Jungwald. Der Einsatzleiter ließ deshalb umgehend die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr Söcking und Hanfeld nachalarmieren um die Wasserversorgung sicherzustellen.

Das brennende Gras und die Jungbäume wurden mit 2 C-Rohren abgelöscht. Dabei wurden in etwa 400 Meter Schlauch verlegt. Nach kurzer Zeit war das Feuer unter Kontrolle und wir konnten mit den Nachlöscharbeiten beginnen, die in etwa nach 30 Minuten beendet waren.

Im Gerätehaus wurden die Fahrzeuge wieder bestückt und Einsatzklar gemacht.

Wir für Starnberg. Seit 1862.

Bericht Starnberger Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/kleiner-flaechenbrand-im-muehltal-bei-leutstetten-9764001.html

Bilder: Feuerwehr Starnberg

Einsatzart Brand
Alarmierung über ILS FFB
Einsatzstart 9. April 2018 15:44
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
1. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
2. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Leutstetten
Feuerwehr Starnberg
Feuerwehr Söcking
Feuerwehr Hanfeld